Winter erleben

Winter am Wössner See

Ski alpin | Snowboard

Bei Schneelage betreibt der SV Unterwössen unmittelbar im Ort einen kleinen Schlepplift am Balsberg. Der ist besonders für Kinder geeignet. Attraktion ist dort der Nachtskilauf bei Flutlicht und Barbetrieb.

Skifahren am kleinen Unterwössner Balsberglift
Skibetrieb vor allem für die Kleinen am Unterwössner Balsberglift im Ort

Unterwössen liegt im Einzugsbereich großer Skigebiete. Der Ort ist dabei preisgünstiger als die Orte unmittelbar im Skigebiet. Das nächste moderne, große Skigebiet Steinplatte/Winklmoosalm erreichen Sie über die Gondelbahn von Reit im Winkl-Seegatterl, unserem Nachbarort. Kinder und Erwachsene erhalten Ski-, Langlauf- und Skatingunterricht in den namhaften Skischulen in Reit im Winkl. Dort gibt es verschiedene Liftanlagen im Ort. An den dortigen Benzeckliften ist die Snow-Tubing-Strecke beliebt. Dort schleudern Erwachsene und Kinder auf großen Reifen über die ausgebaute und abgesicherte Bahn ins Tal.

Geheimtipp: Skitourengehen

Einmalige Erlebnisse verschafft das Skitourengehen in verschneiter, stiller Bergwelt in der Region. Die Skiabteilung im SV Unterwössen hat eine aktive Tourengruppe, die sich ab Februar unter der Woche zu einer Feierabendtour und einer Tagestour am Wochenende über einen E-Mail-Verteiler verabreden.  So tragen sie immer den aktuellsten Schnee- und Lawinensituationen Rechnung. Die Touren sind zumeist für Anfänger geeignet und werden sachkundig und erfahren geführt.  Gäste sind gerne gesehen. Die Touristinformation vermittelt den Kontakt.

Skilanglauf | Skating

Skilanglauf im Unterwössner Tal
In der Unterwössner Loipe am Flugplatz mit Blick auf den Geigelstein.

Wenn die Schneeverhältnisse es zulassen, finden Sie überall im Tal Langlaufloipen und Skating-Strecken. Beliebt sind unsere Loipen in Unterwössen, in Oberwössen und im Nachbarort Schleching. Im
schneesicheren Nachbarort Reit im Winkl bieten sich weitere Loipen-Kilometer und auf der Winklmoosalm sogar Höhenloipen.

Schneeschuhwandern

Abseits von jedem Trubel in der Stille der Bergwelt durch weite Bergtäler abseits von Wegen und Straßen auf Schneeschuhen zu wandern, ist ein besonderes Erlebnis. Sie sollten sich wegen der versteckten Wetter- und Lawinengefahren einer geführten Schneeschuhgruppe anschließen und von der Ortskenntnis des Führers profitieren. Der kennt die schönsten Strecken. Wo Sie die geführte Gruppen finden, weiß die Tourist-Info.

Rodeln

Geht an jedem Berg, hätten wir jetzt beinahe geschrieben. Und das ist auch so, wenn der Schnee liegt. Tatsächlich gibt es hier aber auch verschiedene, sehr lange Rodelstrecken, die teilweise sogar
mit der Bergbahn „erklommen“ werden können. Das geht an der Hochplattenbahn im Nachbarort Marquartstein. Im Sommer ist die Sommerrodelbahn im Märchenpark eine beliebte Strecke.

Schlittschuhlaufen / Eisstockschießen

Eisstockschießen auf dem Wössner See
Eisstockschießen auf dem Wössner See beim dortigen Wirt

Sobald es lange genug kalt war, zieht es die Bayern aufs Eis. Die Jungen mit den Schlittschuhen und Eishockeyschlägern, die gestandenen Mannsbilder und Frauen zum Eisstockschießen. Natureisflächen gibt es überall. Aber seien Sie vorsichtig, folgen Sie unbedingt den Hinweisen der Touristinfo und halten Sie sich an die einheimischen Eisstockschützen. Die kennen ihr Gewässer. Die meisten Eisstockschützen, lassen Sie auch gern als Gast mitmachen und haben oft einen Ersatzeisstock für solche Fälle dabei.

Wandern

Auch im Winter finden Sie im Tal und auf der Höhe geräumte Wege zum Wandern und Spazierengehen.