Chiemgauer Alpen

Blick über das Hochgernhaus hinunter ins Achental mit dem Luftkurort Unterwössen

Bei uns im Süden des Chiemgaus, wo sich die Chiemgauer Alpen bis auf 1.960 Meter türmen, gibt es eine herrliche Bergwelt zu entdecken. Hier schnuppern Sie würzige Almluft, lauschen dem rauschenden Wasser der Gebirgsbäche oder lassen von einem der Aussichtsberge den Blick in das weite Land schweifen. Der Hochgern ist unser Hausberg (1.747 m über N.N.). Der Geigelstein (1.808 m) im Süden des Achentals heißt mit seinem Naturschutzgebiet am Gipfel „Blumenberg des Chiemgaus“. Ein gut Teil des Weges zum Gipfel der Hochplatte erleichtert eine Bergbahn. Zur weit sichtbaren Kampenwand führt eine Bergbahn aus Aschau im Aschauer Tal.

Winter am Wössner See
Winter am Wössner See

Entdecken Sie die Bergnatur beim Wandern und Mountainbiken. Herrliche Gebirgsseen und fast 100 Almen- und Berggasthöfe, zwei Märchenparks, Bergbahnen und Erlebnisbäder gehören mit zu den Lieblingszielen der großen und kleinen Gäste.

Im Winter verwandeln sich die Chiemgauer Alpen in eine  Traumlandschaft für Skifahrer, Rodler oder Eisläufer. Am Jahresanfang locken die hochkarätigen Weltcup-Veranstaltungen mit dem Biathlon-Weltcup in Ruhpolding, dem Eisschnelllauf in Inzell oder dem Langlauf in Reit im Winkl.